Westho
WESTHO peetfood GmbH
Beethovenstraße 55 |41061 Mönchengladbach
www.westho-petfood.de|info@westho-petfood.de
Servicenummer: 0800 2324846

Gut zu wissen

Sie haben bisher noch nie etwas von WESTHO gehört? Das macht nichts: WESTHO Alleinfuttermittel für Jagdhunde ist schließlich ganz neu auf dem Markt und ein innovatives Ernährungssystem noch dazu. Schön, dass Sie unsere Internetpräsenz besuchen und WESTHO näher kennen lernen möchten! Auf dieser Seite wollen wir Ihre Fragen zu unseren Produkten beantworten: Zunächst finden Sie 10 Antworten auf 10 Fragen, die auch Sie bestimmt sehr interessieren werden.

Aber auch Sie sollen hier zu Wort kommen – mit Ihrem Einverständnis veröffentlichen wir Ihre Fragen, die Sie unseren Beratern telefonisch oder per E-Mail stellen, ebenfalls auf dieser Seite – inklusive Antwort, versteht sich!

Telefonische Beratung: 08 00 / 23 24 84 6
E-Mail-Kontakt zu WESTHO: info@westho-petfood.de

Was Sie ganz sicher über WESTHO wissen wollen – unsere FAQ’s

Was ist WESTHO eigentlich?

WESTHO ist ein qualitativ hochwertiges Alleinfuttermittel, das mit seinen gesunden und schonend zubereiteten Inhaltsstoffen allein auf die Bedürfnisse von Jagdhunden abgestimmt ist. WESTHO versorgt Ihren Hund mit allen wichtigen Nährstoffen, die er für gesundes, vitales und langes Hundeleben wirklich braucht.

Für welche Hunde ist WESTHO zu empfehlen?

Mit WESTHO erhält jeder Hund eine gesunde, nährstoffreiche und vollwertige Mahlzeit. Durch ausgewählte Inhaltsstoffe ist WESTHO ein Energielieferant, der vor allem auch Knorpelaufbau und Gelenkfunktion des Hundes unterstützt. Somit ist WESTHO besonders für Jagdhunde geeignet.

Was macht WESTHO so besonders?

Das, was drin ist: hochwertige Zutaten aus der Lebensmittelproduktion und ausgewählte Zusätze, die Gesundheit und Vitalität erhalten und fördern. Gluten, Farb- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker und gentechnisch manipuliertes Gemüse kommt bei uns nicht in die Dose.  

Warum soll ich meinen Jagdhund mit WESTHO füttern?

Mit WESTHO Alleinfuttermittel bekommt Ihr Hund eine gesunde, hochwertige und vollwertige Mahlzeit, die sämtliche Bedürfnisse des Körpers abdeckt und zudem auch noch richtig gut schmeckt. 

Kann ich WESTHO im Supermarkt kaufen?

Nein. WESTHO ist ein außergewöhnliches Futter für eine klare Zielgruppe, so dass wir uns für den Vertrieb über den Einzelfachhandel, Tierarztpraxen, sowie über das Internet entschieden haben. 

Wo erhalte ich WESTHO-Futter?

WESTHO-Alleinfuttermittel für Jagdhunde erhalten Sie bei ausgewählten Fachhändlern (Jagdbedarf) in Deutschland, sowie rund um die Uhr in unserem Online-Shop.

Gibt es ein WESTHO-Qualitätsversprechen?

Definitiv! Wir versprechen unseren Kunden: WESTHO ist zu 100 Prozent glutenfrei und enthält weder Geschmacksverstärker noch Farb- und Konservierungsstoffe. Wir verwenden zur Herstellung von WESTHO keine tierischen Nebenprodukte und keine gentechnisch veränderten Lebensmittel. WESTHO besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten und ist besonders reich an Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren. WESTHO Nassfutter wird behutsam in Brühe gegart und anschließend vitaminschonend kalt abgefüllt.

Wo liegt der Unterschied zwischen Nass- und Trockenfutter?

Ob er nass oder trocken füttert, sollte jeder Halter für sich selbst entscheiden. Egal, wie diese Entscheidung auch immer ausfällt – mit WESTHO ist es auf jeden Fall die richtige. Beide Futtermittelvarianten werden aus wertvollen Zutaten hergestellt und enthalten alle Nährstoffe, die ein gesunder Jagdhund braucht. WESTHO ist ein Alleinfuttermittel und kann nass, trocken wie auch in Kombination gefüttert werden.

Wann und in welcher Menge sollte ich WESTHO füttern?

Idealerweise sollten Sie ihren Jagdhund einmal täglich und zu einer regelmäßigen Zeit füttern, am besten abends. Ein Hund, der morgens nicht gefressen hat, ist bei der Jagd noch engagierter – und seine WESTHO-Mahlzeit die leckere Belohnung für gute Arbeit.

Warum kostet WESTHO mehr als viele andere Futtermittel für Hunde?

WESTHO ist nicht irgendein Futter, das Ihren Hund einfach nur satt machen soll. WESTHO füttern bedeutet: Füttern mit System! Ihr Hund bekommt vollwertige und schmackhafte Mahlzeiten aus besten Zutaten, die ihn mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen, die er wirklich braucht. So bleibt Ihr Hund gesund, vital und ist den Herausforderungen bei der Jagd immer wieder aufs Neue gewachsen. Dies sollte Ihnen Ihr Tier allemal wert sein!

DAS WESTHO-KUNDENCENTER: SIE FRAGEN – WIR ANTWORTEN!

Ihre Frage: Mein guter Rauhaardackel ist nun schon 15 Jahre alt und leidet unter einer altersbedingten Herzschwäche. Auf die Jagd nehme ich ihn schon lange nicht mehr mit. Dem treuen Tier will ich nur gutes Futter geben. Ist Ihr WESTHO denn auch für ihn geeignet?
(Theo R., Titisee-Neustadt)

Lieber Herr R., für Ihren lieben Dackel ist WESTHO ganz hervorragend geeignet. Unsere Nassfutter-Sorte WESTHO SYLT mit Forelle und Lachs ist besonders reich an wertvollen Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren, die das Herz kräftigen und so einen medizinisch erwiesenen Mehrwert bringen. Damit der Dackel ein wenig Abwechslung auf dem Speiseplan hat, empfehlen wir zudem WESTHO LIGHT: Das Nassfutter mit leckerem Kaninchenfleisch ist mager und ist somit genau die richtige Mahlzeit für Hunde, die alters- und gesundheitsbedingt nicht mehr so viel bewegen.

Ihre Frage: Mein Deutsch-Drahthaar ist fünf Jahre alt und laut Tierarzt kerngesund – trotzdem kommt er irgendwie nicht aus dem Tran. Jetzt, wo die Jagdzeit beginnt, macht er sich’s am liebsten im Körbchen bequem. Kann ihm eine andere Ernährung zu mehr Vitalität verhelfen?
(Dr. Hans-Rudolf B., Nordhorn)

Herzlichen Dank für Ihre Nachfrage, sehr geehrter Herr Dr. B. – Sie sprechen ein wichtiges Thema an! Tatsächlich kann Trägheit bei einem laut Veterinär ansonsten kerngesunden Jagdhund im besten Alter ernährungsbedingt auftreten. Gut, dass Sie zu WESTHO gefunden haben: Unser Nass- und Trockenfutter wird ausschließlich aus gesunden und natürlichen Rohstoffen hergestellt; es enthält keine schwer verdaulichen tierischen Nebenprodukte oder Zusätze wie Farb- und Konservierungsstoffe. Probieren Sie WESTHO doch einmal aus! Wir sind uns sicher: Spätestens WESTHO ENERGY mit Kraft spendender Pute, sowohl als Nass- wie auch als Trockenfutter erhältlich, wird in Ihrem Hund wieder alle Jagdgeister wecken!

Ihre Frage: Meine Mischlingshündin Ronja macht es mir nicht leicht, wenn’s um den Futterkauf geht: Sie ist verwöhnt und sehr wählerisch, hinzu kommt auch noch eine starke Getreideunverträglichkeit. Das eine Futter darf sie nicht, das andere mag sie nicht. Nun will ich es mal mit dem neuen WESTHO probieren, frage aber lieber noch mal nach: Enthält das Futter Getreide?
(Ingrid S., Haltern am See)

Liebe Frau S., Sie sind mit Ihrem Problem nicht allein – viele Hunde reagieren sehr allergisch auf Getreideprodukte, die vielen Futtermitteln als Zusätze beigegeben werden. Genau deshalb haben wir bei der Konzeption unseres WESTHO-Sortiments von Anfang an auf Getreide als Bestandteil verzichtet. Unser Futter soll schließlich die Gesundheit eines jeden Hundes fördern und ihn nicht auch noch krank machen. Ronja kann also bedenkenlos mit WESTHO gefüttert werden!

Ihre Frage: Unsere Hunde sind 9 und 10 Jahre alt. Altersbedingt haben sie beide Athrose, aber sonst sind sie noch fit. Wir machen immer noch etwas Hundesport, hauptsächlich gibt aber Fährten- und Dummyarbeit. Mir fehlt auf Ihrer Website leider die Fütterungstabelle. Wieviel Westho benötigt ein Hund von ca. 20-22 kg?
(Michaela M., Sibbesse)

Sehr geehrte Frau M.,
die Fütterungstabelle finden sie bei jeder Produktbeschreibung am unteren Ende. Aber um Ihre Frage zu beantworten: Wir empfehlen bei 20 kg Körpergewicht 740 g Nassfutter. Bei geringerer Belastung würde ich jedoch mit einer Ration von 600 g beginnen und die Ration der Körperentwicklung ihrer Hunde entsprechend anpassen. Alternativ können Sie aber auch die empfohlene Tagesration von unserem Produkt WESTHO Light geben.

Ihre Frage: Hallo, wir bekommen in zwei wochen unseren kleinen Welpen Monty und möchten diesen gesund und artgerecht ernähren. Monty ist ein Dalmatiner und ich bin nicht sicher ob ihr Futter für ihn geeignet ist, da Sie ja Futter für Jagdhund herstellen. Nun stellt sich mir die Frage, ist ihr Futter nur für Jagdhunde geeignet oder können auch Dalmatiner ihr Futter essen…
(Judith F., Stade)

Sehr geehrte Frau F.,

selbstverständlich können Sie auch Ihren Dalmatiner mit WESTHO versorgen. Die Fokusierung auf Jagdhunde soll verdeutlichen, das es sich bei unserem Futter um eine Ernährung für alle Hunde handelt von denen Leistung und Vitalität gefordert wird.

Wenn Sie Ihren Monty vom Züchter abholen wird der Ihnen sicherlich eine Wochenration des Futters mitgeben, das er in den letzten Wochen den Welpen gegeben hat. Dies sollten Sie auch erst aufbrauchen. Für den Hund wird die Umstellung von der Wurfkiste in sein neues Heim eh eine Herausforderung und es kann durchaus sein, das er die ersten Tage leichten Durchfall und/oder Erbrechen zeigt.

Bei einem Dalamtiner empfehle ich Ihnen bis zum ca. 20 Lebensmonat unser Produkt "Junior". Das weist einen erhöhten Kalzuimanteil auf, den Ihr Hund in der Wachstumsphase für die Stabilität der Knochen und derZähne benötig. Wenn sie den Hund sportlich aktiv fordern, können Sie auch unser "Energy" mit einfliessen lassen.

Die ersten Monate würde ich Nassfutter verwenden und ggf. später die Tagesrationen mit Trockenfutter mischen.

Stellen Sie uns ihre Frage!

Bitte addieren Sie 8 und 6.